Dinge die der Mac vergisst

Geschrieben am 13.05.2021

Bei jedem Mac Os Update vergisst der Mac einige relevante Einstellungen. In diesem Artikel sammle ich die Befehle, mit denen ich den Zustand herstellen kann, den ich von meinem Mac erwarte.

Mir ist klar, dass ich das ganze auch in Scripte gießen kann, aber spätestens, wenn das System komplett neu aufgesetzt wird, kann ich diese Gedankenytütze hier brauchen.

Der Artikel wird bei neuen Erkentnissen aktualisiert.

.DS_Store

Nach jedem Update hinterlässt der Mac (genauer: der Finder) in allen möglichen Verzeichnissen diese hässlichen Ordner. Besonders nervig ist das, wenn man in Repositories oder auf Netzlaufwerken unterwegs ist.

Mit dem folgenden Befehl kann er daran gehindert werden:

defaults write com.apple.desktopservices DSDontWriteNetworkStores true

SMB v2 erzwingen

Ob der Mac bei einem Update wirklich vergisst wie man mit der Fritzbox redet, weiß ich noch nicht. Nach dem letzten Update war es jedenfalls notwendig, die folgenden Zeilen in die /etc/nsmb.conf zu schreiben:

[default] protocol_vers_map=2

TBC!

Alle Blogartikel